Blechprofilroste

BZ_Skizze

BLECHPROFILROSTE

Der Blechprofilrost Typ 3 (BZ) bietet durch seine extrem ausgeprägte Oberflächenprofilierung einen hohen Grad an Rutschhemmung. Darum eignet sich der BZ-Rost besonders in solchen Umgebungen, wo mit Fetten und Ölen gearbeitet wird.

Rastermaß (R)
30 mm
           
Fertigungslängen (L)
n x 30;
n x 30 + 15
n x 30 - 15
 
Breiten (B)
120
180
240
300
360
420
480
Abkantung tu
min. 10 mm
max. 25 mm
 
               
Höhen (H)
40
50
75
100
125*
150*
 
Sonderausführungen und -breiten sind auf Anfrage möglich
* Breite beschränkt
ab >= 75 mm standardmäßig 2. Lochreihe

BZG_Skizze

 

Der Blechprofilrost „Zahn gross„ ( BZ-G ) bietet einen freien Querschnitt von min. 70%. Daher eignet er sich besonders für den Einsatz von Zwischenebenen. Durch die Verwendung unseres BZ-G Profils kann auf den Einsatz einer Sprinkleranlage unterhalb dieser Zwischeneben verzichtet werden. Optimaler Rauchabzug und Sprinklertauglichkeit sind somit gewährleistet.

Der Blechprofilrost, Typ BP (Parallel) ist durch seine ruhige Linienprofilierung und hohe Tragfähigkeit gekennzeichnet. Aus diesem Grund wird dieser Blechprofilrosttyp häufig bei großen abzudeckenden Flächen in industriellen Bereichen eingesetzt, wo hohe Anforderungen bzgl. der Tragkraft gestellt werden. Der Typ BP kann auch ohne Noppen geliefert werden und ist somit sehr geeignet für den Einsatz im Regalbausegment.

Der Blechprofilrosttyp BP-Ü (parallel überhöht) ist mit dem Typ BP vergleichbar, zeichnet sich aber bedingt durch die erhöhte Stanzung durch eine größere Rutschhemmung aus (Rutschhemmung R13).

Der Blechprofilrosttyp Typ 4 (BR)(Raute) eignet sich durch seine Rautenprofilierung mit extra hohen Lochstanzungen (Noppenhöhe 2,5 mm) besonders bei hohen Belastungen auf einer kleinen Aufstandsfläche. Hier ist zum Beispiel an PKW Befahrbarkeit auf Auffahrrampen oder Parkflächen zu denken. Durch die höhere Ausstanzung der Noppen wird ebenfalls eine höhere Rutschhemmung erreicht.

Beim Blechprofilrost, Typ 1 (BN-O) (Noppe offen) bieten die nach oben gedrückten Noppen eine hervorragende Standsicherheit. Weiterhin gewährleisten die Ablauflöcher mit einem Durchmesser von 8 mm eine gute Drainage. Der BN-O-Rost garantiert bei normalem Fußgängerverkehr eine hohe Stabilität. Der Typ BN-OL unterscheidet sich vom Typ BN-O nur durch den größeren Lochdurchmesser von 14 mm.

Der Blechprofilrosttyp, Typ BN-OP entspricht vom Stanzraster her gesehen dem Typ BN-O, hat jedoch eine doppelte Noppenanzahl, wobei die Ablauflöcher einen Durchmesser von 7 mm aufweisen. Hierdurch wird die Drainagewirkung und die Licht- und Luftdurchlässigkeit erhöht.

Der Blechprofilrosttyp BN-OD zeichnet sich durch zwei verschiedene Lochgrößen aus. Die nach oben ausgestanzten Löcher haben einen Durchmesser von 14 mm und die nach unten ausgestanzten Löcher einen Durchmesser von 7 mm. Dieser Rosttyp ist in den skandinavischen Ländern sehr verbreitet.

Beim Blechprofilrosttyp Typ 2 (BN-G) (Noppe geschlossen) sind die nach oben gedrückten Noppen geschlossen und bieten eine hohe Rutschsicherheit. BN-G Roste werden häufig in Innenbereichen eingesetzt und zwar dort, wo zum Einen eine geschlossene Oberfläche gewünscht wird und zum Anderen aber eine gute Begehbarkeit gewährleistet sein muss.

Die Oberfläche des Blechprofilrosttyps BN-GA ist ein Mix aus geschlossenen Noppen nach oben und konischen Ablauflöchern nach unten. Dadurch hat der Rost keine scharfen Kanten nach oben und kann deshalb auch ohne Schuhwerk problemlos begangen werden. Gleichzeitig werden aber auftretende Flüssigkeiten durch die konischen Ablauflöcher schnellstens abgeführt, sodass kein Aquaplaning entstehen kann.